Barrierefreier Eingang

Nachdem die große Kälte vorbei ist konnte die Rampe vor der Eingangstür endlich gemacht werden. Ein extra flaches Aluprofil für eine Vinylwabenmatte wurde einbetoniert, sodass die Stufe zum Gehsteig hin möglichst gering ausfällt. Die maximale Neigung beträgt 8,4°. Leider verpasst uns das Türprfil an der Oberkante noch eine 2 cm Hürde, die wir ohne Austausch des gesamten Portals nicht reduzieren konnten.
Die Tür wird per Funktaster automatisiert, sodass jede(r) in Ruhe hereinkommen/rausgehen kann ohne mit dem Türflügel kämpfen zu müssen, der immerhin 1m breit ist.

Eingangstüre mit neuer Rampe mit integriertem Schmutzfänger
Willkommen in der benutz-bar

Produkte:
Scheybal ABS 1/10 Alu-Spezialrahmen für Sixform/star flach, Rahmeninnenhöhe 10 mm, Rahmenaußenhöhe 12 mm
SixformStar Flach: Vinylwabenmatte mit sternförmiger Teilung, h=10 mm, Cfls1-Qualität
DORMA ED 100 elektromechanischer Türflügelantrieb mit Funk-Einbausystem und Edelstahltaster innen und außen.

Produkt-Puzzle

Ausgangspunkt: eine wunderbare, berührungslose WC-Spülung in Kombination mit einer WC-Rückenlehne. Bei näherer Betrachtung und genauem Lesen der Montageanleitungen kommen dann doch Zweifel auf, ob diese Konbination funktioniert …

Der Infrarotstrahl der Armatur muss auf die Benutzer des WCs gerichtet sein, damit die Bewegung korrekt an die Spülauslösung zurückgemeldet wird. So weit, so gut.
Wenn aber die Rückenlehne genau im Strahlungsbereich für die Spülauslösung platziert ist, heißt das, dass nie ausgelöst wird, weil ständig jemand „sitzt“ und sich nicht von der Stelle bewegt? Oder ist das doch nicht so kritisch?

Die Anfrage läuft: ist es doch nicht so kritisch, irritiert die Rückenlehne den Infrarotstrahl doch nicht, oder muss die Lehne tiefer montiert werden? Lassen wir uns überraschen.

Planzeichnung für WC-Auslösung in Kombination mit Rückenlehne
WC-Auslösung in Kombination mit Rückenlehne

Planung „inclusive“

Wenn design for all am Werk ist, dann kann doch nur barrierfrei geplant werden. Jetzt sollten uns auch keine Fehler passieren – es wäre doch sehr peinlich wenn gerade bei uns etwas schiefgeht. Aber wir bleiben dran, die Planung stimmt jedenfalls ….

Plan für barrierefreie Adaptierung
Planung Sanitärraum und Eingang

Seit heute steht der Rahmen für die Trockenbauwand vom WC und wir haben einen ersten Eindruck vom endgültigen Raumgefühl.